Errichten einer Ölsperre

29. August 2017

Die ASBÖ Wasserrettung Zell am See wurde heute um 8:55 Uhr durch die RK Landesleitstelle Süd in den Einsatz alarmiert.

Ein LKW war in den Schmittenbach gestürzt und aus dem Treibstofftank trat Diesel aus.

Gemeinsam mit der Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zell am See und der Feuerwehr Bruck wurde im Bereich des Bachauslaufes am See eine Ölsperre errichtet.

 

http://www.ffzellamsee.at/news/news-details/item/23/1698/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Default
  • Title
  • Date
  • Random
  • 40. Christbaumtauchen 2017

    25. Dezember 2017

    Die ASBÖ Wasserrettung Zell am See bedankt sich

    weiterlesen
  • Technischer Taucheinsatz Hochalm Saalbach

    9. September 2017

    Taucher der ASBÖ Wasserrettung Zell am See

    weiterlesen
  • Raftingunfall Eschenau (Fehlalarm)

    8. September 2017

    Die ASBÖ Wasserrettung Zell am See wurde um

    weiterlesen
  • Überwachung IONICA Drohnenwakeboard

    31. August 2017

    Am Vormittag wurde eine Bootsmannschaft der ASBÖ Wasserrettung

    weiterlesen
  • Errichten einer Ölsperre

    29. August 2017

    Die ASBÖ Wasserrettung Zell am See wurde heute

    weiterlesen
  • Suchtauchgang nach Telefon

    25. August 2017

    Auch heute Vormittag rückte eine Bootsmannschaft mit der

    weiterlesen
mehr anzeigen Drücke die SHIFT Taste um alle anzuzeigen alle anzeigen

Das Haupteinsatzgebiet der ASBÖ Wasserrettung Zell am See ist der Zeller See. Sollten sie einen Notfall bemerken, rufen sie bitte umgehend den Notruf 144

Adresse

Seespitzstraße 9
5700 Zell am See
Telefon: +43 (0) 6542 / 57575
Mobil: 0664 / 1 393 393
info@wasserrettung-zellamsee.at
www.wasserrettung-zellamsee.at

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.