Überwachung IRONMAN 70.3

26. August 2018

Aufgrund der schlechten Witterungsverhältnisse wurde der heutige IRONMAN 70.3 auf den Schwimm- und Laufbewerb reduziert.
Die ASBÖ Wasserrettung Zell am See sorgte mit drei Motorbooten und zusätzlicher Unterstützung von Feuerwehr und Polizei Zell am See für die Sicherheit beim Schwimmbewerb.
Neun Schwimmer mussten den Schwimmbewerb abbrechen und wurden zur weiteren Versorgung durch das Rote Kreuz an Land gebracht.

Vielen Dank an alle Kollegen der Einsatzorganisationen für die gute Zusammenarbeit sowie an Barbara Scheicher für das zur Verfügung stellen ihres Motorbootes und ihre Mithilfe.

Danke auch an alle freiwilligen Helfer die uns zusätzlich auf SUPs und Kajaks am Wasser unterstützten.

Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer zu ihren erbrachten Leistungen trotz der widrigen Bedingungen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Default
  • Title
  • Date
  • Random
mehr anzeigen Drücke die SHIFT Taste um alle anzuzeigen alle anzeigen

Das Haupteinsatzgebiet der ASBÖ Wasserrettung Zell am See ist der Zeller See. Sollten sie einen Notfall bemerken, rufen sie bitte umgehend den Notruf 144

Adresse

Seespitzstraße 9
5700 Zell am See
Telefon: +43 (0) 6542 / 57575
Mobil: 0664 / 1 393 393
info@wasserrettung-zellamsee.at
www.wasserrettung-zellamsee.at

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.