Weihnachtsfeier

07. Dezember 2019

Einmal im Jahr heißt es "zomghukt weascht"!

Bei der gestrigen Weihnachtsfeier der ASBÖ Wasserrettung Zell am See wurde durch den Obmann Albert Franz Scherer das Jahr noch einmal in Erinnerung gerufen.
Von der "Drohnenrettung" aus dem Eis, die internationale Resonanz hatte, bis zur Assistenz im Thumersbacher Graben wurden noch einmal die "Highlights" aus 2019 angesprochen.

Fast alle konnten zur Weihnachtsfeier kommen und auch die Partner, Lebensgefährten und Ehefrauen waren eingeladen. Es wurde gemeinsam gefeiert und gegessen.

  • Default
  • Title
  • Date
  • Random
  • Christbaumtauchen 2019

    25. Dezember 2019

    Wir bedanken uns bei allen Zusehern des 42. Christbaumtauchens

    weiterlesen
  • Weihnachtsfeier

    07. Dezember 2019

    Einmal im Jahr heißt es "zomghukt weascht"!

    Bei der gestrigen

    weiterlesen
  • Tag des Ehrenamtes

    04. Dezember 2019

    TAG DES EHRENAMTES

    Mit Ende dieses Jahr werden

    weiterlesen
  • Rettungsschwimmer- und Helfer Ausbildung

    27. November 2019

    Nach dem Sommer ist vor dem Sommer!

    weiterlesen
  • Murenabgänge

    17. November - 23. November 2019

    Die ASBÖ Wasserrettung Zell am See steht mit

    weiterlesen
  • Boote kranen

    09. November 2019

    Es schneit! Heute haben die Boote zu ihrer letzten

    weiterlesen
mehr anzeigen Drücke die SHIFT Taste um alle anzuzeigen alle anzeigen

Das Haupteinsatzgebiet der ASBÖ Wasserrettung Zell am See ist der Zeller See. Sollten sie einen Notfall bemerken, rufen sie bitte umgehend den Notruf 144

Adresse

Seespitzstraße 9
5700 Zell am See
Telefon: +43 (0) 6542 / 57575
Mobil: 0664 / 1 393 393
info@wasserrettung-zellamsee.at
www.wasserrettung-zellamsee.at

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.